Gratis Versand ab 100€ - auch Fahrräder
Online seit über 20 Jahren
Über 100.000 Artikel
1.000m² Laden in Kronberg
Warenkorb
Produkte: 916
Wert: 259.794,41 €
 
Versandkostenfrei möglich!
Lieferung nach: DE

Gutschein-Code:

Nav
Nav
916

Fahrräder

Entdecke Dein Lieblingsbike 2016


Wähle eine Kategorie in unserem Fahrrad Shop:

Fahrrad kaufen leicht gemacht in unserem Fahrrad Shop online

Du willst günstig ein neues Rennrad oder Mountainbike kaufen? Die volle Bandbreite an Auswahl, was die Hersteller zu bieten haben? Willkommen in unserem Fahrradshop!

Fahrrad online kaufen, zBsp. ein MTB Fully von Trek Ein Fahrrad online kaufen ist inzwischen keine Seltenheit mehr, denn so hat man die Chance tolle Angebote zu vergleichen und profitiert von der Vielfalt für jedes Terrain und für jeden Geldbeutel. Ob günstige Fahrräder für Einsteiger oder teures Luxusbike mit exklusiver Ausstattung, profitiere zum einen von unseren günstigen Preisen, zum anderen findest Du hier die Top Fahrradmarken der Branche unter einem Hut: Trek, Specialized, Ghost, Bergamont, Cervélo, Lapierre und viele mehr! Du kannst den Trusted Shops Käuferschutz wahrnehmen und hast die Möglichkeit, Dein neues Traumbike mit Finanzierung zu kaufen. Und (in Deutschland) liefern wir Fahrräder versandkostenfrei!

Wir bieten Dir hier in unserem Fahrrad Shop Entscheidungshilfe, wenn Du noch nicht genau weißt, welches Fahrrad das Richtige ist und möchten Dir die Unterschiede in Kürze aufzeigen. In Jeder Kategorie entdeckst Du detallierte Informationen zum jeweiligen Fahrradtyp. Finde das zu Dir passende Fahrrad:

Entscheidungsgrundlage Einsatzgebiet: Fahrrad kaufen für Wald oder Straße

Nicht jeder fühlt sich inmitten von heranbrausenden Autos wohl auf dem Asphalt. Um die Auswahl an Fahrradtypen einzugrenzen beantworte Dir selbst die Grundfrage, ob Du Dich für ein Straßenrad oder ein geländetaugliches Fahrrad interessierst.

All Mountain, XC, DH: Sie alle zählen zur Gattung Mountainbikes Beispiel für ein Mountainbike
Im Wald unterwegs sein kann heißen ruhige, breite Waldwege zu wählen, die planiert sind oder man liebt ruppigen, wurzeligen Untergrund, kleinere Absätze und enge Pfade. Fühlst Du Dich im Wald wohler als auf der Straße, handelt es sich hier um die Fahrrad Gattung Mountainbike. Von wenig bis viel Federweg, Federung an Front und Heck bis zu kleinen und großen Laufrädern - was der Markt heute für eine Auswahl in den unterschiedichen MTB Kategorien bietet ist immens. Die Sitzhaltung kann je nach Radtyp aufrechter (bequemer) oder sportlicher (gestreckter) ausfallen. Entdecke die Unterschiede der Mountainbikes in den folgenden Kategorien unseres Fahrrad Shops online:

Für wen eignen sich City- & Trekkingbikes Beispiel für ein Trekkingbike
Mischlinge, die sich sowohl für eine kleine Tour durch den Park, als auch im Wald eignen sind Trekkingräder. Cityräder und Trekkingräder unterscheiden sich nicht immens voneinander. Ein Cityrad stellt eben das perfekte Gefährt dar, wenn man damit in die Stadt rollt, um im Supermarkt einen kleinen Einkauf zu erledigen. Eine weniger sportliche Ausrichtung, eine komfortable, aufrechte Sitzhaltung, Gepäckträger, Licht und 28 Zoll Bereifung sind für die Stadtradler die richtige Wahl. Entdecke hier im Fahrrad Shop:

Was ein Rennrad ausmacht
Beispiel für ein Rennrad Wer sich eher auf der Straße wiederfindet, interessiert sich für die Kategorien der schmalen Reifen. Ein Rennrad ist puristischer, ohne den Schnickschnack einer Federung. Die Haltung auf dem Rennrad ist sehr sportlich nach vorn geneigt. Viel Gewicht lastet auf den Armen, der Rennradlenker bietet aber mehrere Griffmöglichkeiten, um je nach Terrain die Haltung zu ändern. Je nachdem wie sportlich man unterwegs ist, gibt es Einstiegsmodelle für Freizeit-Rennradler oder auch hochkarätige Rennmaschinen, die an die 10.000 Euro kosten können. Zu den Wettkampftypen zählen neben den Rennrädern auch die spezielle Gattung Triathlonräder, die durch ihren möglichst geringen Luftwiderstand punkten. Ein Rennradfahrer findet in diesen Shop Kategorien passende Angebote:

Spezielle Bike-Gattungen wie BMX und Singlespeed Beispiel für ein Dirt/Dual Bike
Unter „speziell“ fallen die weiteren Kategorien, wie BMX und Dirtbikes. Die 20 Zoll (BMX) und 26 Zoll (Dirt) Bikes sind für kleine und große Tricks gedacht, beide sind für einen technischen Sport ausgelegt. Sehr stabil und für Sprünge und Pumptrack-Einsätze geeignet. Im Gegensatz zu ihnen sieht ein Singlespee Bahnrad schon gewöhnlicher aus, aber nur bis man einen genaueren Blick darauf geworfen hat: Denn Singlespeed Bikes kommen ganz ohne Schaltung aus und auch hierfür muss man eine Affinität besitzen, um mit Willen und Kraft (ohne jegliche Gänge) Berge und Täler in Angriff zu nehmen. Singlespeeder sind eine Gattung für sich und das zelebrieren sie auch. Finde hier in unserem Fahrrad Shop:

Biketypen - Die Frage nach dem sportlichen Level

Natürlich lassen sich auch Sportler in unterschiedliche Klassen einteilen. Entsprechend fällt die Wahl des Fahrradtypes aus. Es gibt grob gesehen folgende Typen:

  • Genussradler
  • Freizeit-/Hobbyfahrer
  • Sportlicher Fahrer
  • Wettkamptyp

Sportliche Radfahrer kaufen schnelle, leichte Rennmaschinen
Es gibt sportliche Radfahrer, für die es mehr als ein Hobby ist, 3-5x wöchentlich auf dem Rad Kilometer für Kilometer zurück zu legen. Das Training und eine Leistungssteigerung stehen im Vordergrund. Hier legt man Wert auf Rahmenmaterialien, wie leichte Carbon-Werkstoffe, die Ausstattung mit Leichtbauteilen und hochwertige, zuverlässige Komponenten. Viele Mountainbiker, die den Wettkampf lieben und auf leichte, schnelle 29er Hardtails stehen, finden sich nach einer gewissen Zeit auch auf einem Rennrad wieder. Vorausgesetzt man mag Straße ebenso wie Gelände. Die Sitzposition auf einem auf Rennen ausgelegten MTBs ist möglichst flach, beim Rennrad umso mehr.

Genussradler und Hobbyfahrer
Anders sind da Hobby-Radfahrer, die eher für gemütliche Runden zu begeistern sind. Ob nun Familienrunde, für die ein Trekkingbike ausreicht, oder aber der Hobby-Mountainbiker, dem ein zuverlässiges Fully für komfortable MTB Touren wichtig ist. Entsprechend spielt dann die Preis-Leistung eine jeweils andere Rolle. Diese Radtypen legen weniger Wert auf hochglanz Anbauteile, Leichtbau und Aerodynamik, sie sind somit auch mit preisgünstigeren Fahrradmodellen vollkommen zufrieden.

Sportlicher Freizeitfahrer
Ein wenig ambitionierter sehen es dann schon die sportlicheren Freizeitfaher. Die 1-2x wöchentlich ihre Bikerunde drehen, weil sie ihre sportliche Fitness erhalten wollen, die Tour mit Freunden genießen oder auch mal für einen Marathon oder Radtourenfahrt zu begeistern sind – auch wenn sie diese nicht Sieger bestreiten wollen. Sie lieben die Natur, das Erlebnis Radfahren und legen auf eine anständige Ausstattung zwar Wert, nicht aber für jeden Preis.

 
AJAX Loader Icon