Downhillhelme (Fullface Helm) der Top-Marken günstig

Fullface MTB-Helme kommen zum Einsatz im Mountainbike-Downhill-Sport, Freeride oder auch 4Cross. Fullface bedeutet, wie der Name schon sagt, Schutz für den gesamten Kopf. Denn im Unterschied zu normalen MTB-Helmen bietet der Vollvisierhelm Rundumschutz bis zum Kinn, dank eines Kinnbügels.

Diese Hartschalen-Helme sind für die Fahrer von rasantem Gelände, Gravity-Piloten und Bikepark-Helden gemacht. Extreme Downhillabfahrten, für die vollgefederte Bikes mit 160mm Federweg und mehr zum Einsatz kommen. Jedoch spielt nicht das Bike, das du fährst, die entscheidende Rolle, sondern eben dein Einsatzgebiet und dein Gelände. Bei dem hohen Tempo in ruppigem Gelände kann ein Sturz schnell mal lebensgefährliche Verletzungen mit sich bringen. Hier gilt es also ganz besonders, den Kopf vor schwerwiegenden Schädel-/Gehirnverletzungen zu schützen. Ein "einfacher" MTB-Helm wäre hier nicht ausreichend. Der Fullfacehelm für den MTB-Sport ist die abgespeckte Variante seines großen Bruders aus dem Motocross-Bereich. Er ist jedoch leichter und meist besser belüftet. Neben Luftlöchern können auch zusätzliche Belüftungen an Kinn und Stirn für Abkühlung sorgen. Achte beim Kauf darauf, ob sich das Innenpolster zum waschen heraus nehmen lässt oder ob dein neuer Fullface-Helm ebenso Neck Brace kompatibel sein soll - hierfür sollte der Helm am Hinterkopf besser tief geschnitten sein. Ein verstellbares Visier, eine integrierte Kamera-Halterung oder eine Brillenband-Halterung sind sinnvolle Features. Meist umhüllt eine Fiberglas-Aussenschale die Schaumstoffschicht. Wenn dein neuer DH-Helm nicht allzu schwer werden soll, solltest du einen leichten Carbonfaser Fullface Mountainbike Helm wählen. Leichtgewichte bringen um die 600g auf die Waage, ansonsten liegen die Gewichte von Fullface MTB Helmen meist zwischen 800 und 1200g. Vom schlichten Schwarz, bis auffälligen bunten Designs ist alles zu haben, entdecke unsere günstigen Angebote in unserem Shop für Full Face Helme.

AJAX Loader Icon