Coboc Brooklyn E-Bikes Vorstellung bei HIBIKE

Neuvorstellung: E-Bikes von Coboc – smart, leicht & stylisch

Neu im Programm von HIBIKE sind die E-Bikes der Marke Coboc. Diese sind nicht nur besonders stylisch sondern drücken auch das Gewicht für ein E-Bike auf ein völlig neues Level. Grund genug den deutschen Hersteller einmal genauer vorzustellen.

Die Räder von Coboc warten mit einigen Besonderheiten und Vorteilen gegenüber der E-Bike-Konkurrenz auf. Nicht nur sind die Bikes besonders formschön designt und so leicht wie ein handelsübliches Mountainbike, sie sind zudem auch noch vom Motor über den Rahmen bis hin zur Carbon-Gabel Made in Germany. Und zwar gründete sich das Startup-Unternehmen 2011 in Heidelberg und begab sich von dort aus auf seinen Erfolgskurs, der bis heute anhält.

Coboc – Smarte E-Bikes made in Germany

In der noch jungen Geschichte Cobocs markiert der Gewinn des Gold Awards 2014 auf der Eurobike einen wichtigen Meilenstein. Diese Entwicklung der Heidelberger ist uns als Premium-Händler in räumlicher Nähe natürlich nicht entgangen und so sind wir stolz darauf, die schmucken Bikes ab sofort im Sortiment führen und euch hier vorstellen zu dürfen.

Seit 2014 auf dem Markt umfasst das Portfolio Cobocs inzwischen zehn verschiedene E-Bikes, die allesamt eines gemeinsam haben: Ein dynamisch agiles Design, das auf klassischen Rahmenformen basiert und Akku sowie Motor gekonnt kaschiert. Neben der Rahmenkonstruktion und der Gabel, sind sämtliche elektrischen Antriebskomponenten sowie die Software Eigenentwicklungen. Alle Bikes von Coboc basieren auf dem eigens entwickelten Antriebssystem „Coboc E-Drive“. Gesteuert wird dieses via App. Außerdem bietet die kostenlos erhältliche App die Möglichkeit das eigene Smartphone als Boardcomputer und Navigationsgerät zu nutzen. Bei ausgewählten Modellen lässt sich sogar die Lichtanlage über die Software steuern. Es ist allerdings auch möglich, das E-Bike ganz ohne die App zu betreiben.

Durch die ausgefeilte Rahmenkonstruktion und den selbstentwickelten Antrieb punkten die Coboc E-Bikes durch ihr sehr geringes Gewicht. Die meisten Modelle liegen bei ca. 14 kg, das ONE eCycle kommt sogar auf sportliche 11 kg.

Werte wie Nachhaltigkeit und Liebe zum Detail bestimmen die Entwicklungsphilosphie der jungen deutschen Marke. Die Modelle von Coboc hören auf so schillernde Namen wie Montreal, Rome oder Brooklyn. Letzteres, wollen wir euch nun etwas näher vorstellen. Denn das Brooklyn ist ein riemenangetriebener Single-Speeder mittlerer Preisklasse, der sich bestens dazu eignet, in einer Metropole wie zum Beispiel Frankfurt am Main umweltschonend, schnell und vor allem stylisch unterwegs zu sein.

Coboc Brooklyn – Die Sportlimousine unter den E-Bikes

Bislang hatten E-Bikes und Sportlimousinen nicht viel gemein. Mit dem Brooklyn von Coboc ändert sich das nun. Mit geradlinigem Rahmendesign, gekleidet in ein schlicht braunes Gewand und mit bis zu 500 Watt „unter der Haube“ richtet sich das 14,2 kg leichte Bike an sportliche Pendler und Freizeitfahrer, die auf einen edlen Look und starke Leistung gleichermaßen Wert legen.

Der Antrieb des Brooklyns verfügt über einen Gang und wird durch einen wartungsarmen sowie geräuscharmen Riemen betrieben. Beschleunigung und Fahrtgeschwindigkeit werden somit nicht über das Getriebe sondern über die Unterstützungsstufen gesteuert. Der in Deutschland hergestellte Akku weist eine Leistung von 352 Wattstunden auf und ist im Unterrohr des Diamantrahmens versteckt. Voll geladen hat dieser eine mittlere Reichweite von 80 Kilometern. Die Ladekapazität des Akkus kann an der LED-Anzeige am Oberrohr abgelesen werden.

 

„Besonders begeistert hat mich das Fahrgefühl des Brooklyns. Das E-Bike fährt sich wie ein normales Fahrrad, nur ungefähr doppelt so schnell. Von Trägheit oder bremsendem Motor keine Spur. Auch bei ausgeschaltetem Motor!“

– Sascha Robertson, HIBIKE Ladenteam

Coboc Brooklyn E-Bike – Spezifikation

Spezifikation
Rahmen Aluminium
Gabel Carbon, gerades Design
Akku Li-Ion, 36V, 352Wh
Ladedauer 2 Stunden
Mittlere Reichweite 80km
Elektrischer Antrieb 250W / 500W peak
Mechanischer Antrieb Gates Carbon Drive, 55-20t
Bremsen TRP Slate X2, 160mm
Reifen Schwalbe Kojak 35-622
Pedale Aluminium CNC
Gewicht (kg) 14.1

Die E-Bikes von Coboc sind ab sofort im Ladengeschäft in Kronberg, bei Frankfurt am Main sowie im Online-Shop erhältlich. Offroad-Liebhaber können sich bereits auf das Ten Torino, Cobocs erstes E-Gravelbike, freuen. Dieses ist bereits serienreif und wird voraussichtlich ab Mai bei uns erhältlich sein. Ein Coboc Rome befindet sich außerdem bereits im HIBIKE-Dauertest. Zu den Testergebnissen werden wir euch selbstverständlich hier und auf unseren Social Media-Kanälen auf dem Laufenden halten.

Laurenz Utech
Ein Beitrag von: Laurenz Utech – HIBIKE Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.