THE DECADE OF SUPER – Die neuen Schwalbe MTB-Reifen im Test

THE DECADE OF SUPER – Mit diesem verheißungsvollen Teaser hat Schwalbe heute eine komplett neuen Reifenpalette gelauncht. Neben alten Bekannten wie Nobby Nic, Eddy Current und Magic Marry gibt es auch Neulinge bzw. Wiederkehrer: Der Schwalbe Big Betty erlebt als langjähriger Klassiker mit Einführung der „Super“-Karkassen sein langersehntes Comeback. Doch was genau ist denn jetzt so Super an den neuen Reifen? Was die neuen Gummis ausmacht und wie sie sich auf dem Trail schlagen erfahrt ihr in unserem Blog Beitrag!

First Look

Bereits ein paar Wochen vor Launch erreichte uns die große Schwarze Box von Schwalbe. Im Inneren: Schwarzes Gold! Schnell ging es ans inspizieren der neuen Reifen. Die erste Überraschung gab es bereits beim Öffnen der Kiste, die von innen mit einer Superhelden ähnlichen Grafik übersehen war. Sehr cool!

Doch zurück zu den Reifen: Der schnelle Check – Irgendwelche signifikanten Veränderungen an Optik, Haptik oder gar Geruch und Geschmack? Auf den ersten Blick fällt vor allem die neue Kennzeichnung auf den Boxen der Reifen auf. Ansonsten fällt beim Inspizieren die neue Kennzeichnung auf der Reifenkarkasse auf. Ein guter erster Eindruck. Die Reifen wirken gewohnt hochwertig und qualitativ. Aber was hat es denn nun auf sich mit dem „Super“?

Die neuen Super Karkassen

Von links nach rechts: Super Race – Super Ground – Super Trail – Super Gravity – Super Downhill

Schnell und einfach: Die neue Namensgebung von Schwalbe lässt jeden sofort den richtigen Einsatzzweck ableiten. Aber was genau steckt hinter den einzelnen Namen und wie unterscheiden sie sich vom Aufbau? Genau dies haben wir dir in der oberen Grafik abgebildet und möchten die einzelnen Lagen Dir hier nun kurz erläutern:

  • Snake Skin: Stabile Gewebelage zum Schutz der Karkasse vor Schnitten und Punktionen
  • Apex: Extremer Durchschlagschutz und Stabilisierung der Seitenwand
  • Chafer: Schützt den Kontaktbereich zwischen Felge und Reifen
  • Raceguard: Leichte und effektive Pannenschutzeinlage
  • Karkassenlagen (grau oder beige): Mehrschichtige Lagen aus stabilem Polyamid

Alle Kombinationen sind ideal abgestimmt auf ihren jeweiligen Einsatzzweck:

  • Super Race: Die ultimative Konstruktion für XC-Racer und Marathon-Wettkampffahrer, also immer dann wenn Geschwindigkeit wichtig ist. Beste Kontrolle und niedriger Rollwiderstand
  • Super Ground: Die von Schwalbe bewährte SnakeSkin Konstruktion verbessert um eine leichte und flexible Gewebelage welche den Reifen schnittsicher macht. Sowohl an den Seitenwänden als auch unter der Lauffläche. Daraus resultiert ein niedriges Gewicht bei gutem Pannenschutz. Einsatzbereich: von XC bis Allmountain
  • Super Trail: Die vielseitigste Konstruktion, gebaut für Fahrspaß von Allmountain bis Enduro. Zuverlässiger Pannenschutz gepaart mit einer hohen Seitenstabilität bei niedrigen Luftdrücken und extra verstärkten Seitenwände. Diese schützen vor Durchschlägen und dämpfen Schläge
  • Super Gravity: Das Nonplusultra für aggressive Fahrer. Eine perfekte Dämpfung bei hoher Stabilität und Robustheit bietet die Super Gravity Karkasse gegenüber der Super Trail Karkasse nochmals verbesserten Pannenschutz. Keine andere Karkasse vereint Dynamik so mit Stabilität und Sicherheit. Für alle, die großen Wert auf Abfahrtsperformance legen und denen ein reiner Downhillreifen zu schwer ist
  • Super Downhill: Kompromisslose Stabilität für Downhill Racing im Grenzbereich. Souverän auf ruppigen Strecken und egal ob verblockte Steinfelder, weite Sprünge oder tiefe Drops – Super Downhill ist konstruiert für Downhill-Athleten, die maximale Kontrolle, maximale Stabilität und mächtigen Pannenschutz fordern.

Außerdem hat Schwalbe uns diverse Vorkonfigurationen aus Reifensets für die jeweiligen Einsatzzwecke empfohlen. So waren für den Enduro-Einsatz Beispielweise eine Magic Mary an der Front und eine Big Betty am Hinterrad beigelegt. Während wir im Traileinsatz die Wahl zwischen zwei verschieden breiten Nobby Nics hatten. Ein sehr interessantes und sinnvolles Konzept.

Die neuen Super-Karkassen in der Praxis

Natürlich haben wir uns nicht lange bitten lassen und haben die neuen Reifen auf unsere Bikes montiert und sie in den Wald entführt. Wie sich der neue Nobby Nic und die neue Enduro Reifenkombi von Schwalbe im Praxiseinsatz präsentiert haben, erfahrt Ihr in unseren Tests. Und auch auf den Eddy Current mit neuer Super Karkasse konnten wir bereits einen Blick werfen.

Dreamteam für Enduro Fans:


HIBIKE Blog
Magic Betty!? – Schwalbes neue Enduro MTB-Reifen im Praxistest
Zum Beitrag

Der neue Klassiker:


HIBIKE Blog
Klassiker goes „Super“ – Der neue Schwalbe Nobby Nic Super Trail im Praxistest
Zum Beitrag

Der Reifen für E-Biker:


HIBIKE Blog
Eddy Current „Super“ – Schwalbes neuer E-MTB Reifen im First-Look
Zum Beitrag

Bei HIBIKE kaufen:
Schwalbe Reifen mit Super-Karkasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.