Logo
Lieferung nach: DE

Anmelden
Bestellstatus

Specialized S-Works Tarmac SL7 28" Rahmenkit Mod. 2022

inkl. 19% MwSt. Versandkostenfrei nach DEzzgl. Versandkosten.
Anzahl
IN DEN WARENKORB
Nur online und Click & Collect
Aktuell auch über das Ladengeschäft erhältlich
Art.
Hersteller-Art.
Varianten
Hersteller-Art.nr. zeigen
Gr. 61cm sand/red/gold chameleon/satin brushed gold foil 12796452 4.500,00€
Hersteller-Art.nr. 70622-0661
Gr. 61cm arctic blue/dusty blue/bronze 12796634 5.200,00€
Hersteller-Art.nr. 70622-0261
Bitte wähle eine Variante.

Das Rad um sie alle hinter dir zu lassen

Warum solltest du gezwungen sein, zwischen Aerodynamik und Gewicht, zwischen Fahrqualität und Geschwindigkeit wählen zu müssen? Stimmt genau, Specialized sieht es auch so, man sollte es nicht tun müssen. Bezwinge den Berg mit dem leichtesten Fahrrad, das die UCI zulässt, um dann mit dem Schnellsten wieder hinunter zu fahren - Bühne frei für das neue Tarmac. Specialized hat Ihre fortschrittlichsten Technologien eingesetzt, von der FreeFoil Shape Library bis hin zu einem brandneuen Rider First Engineered™-Rahmen, um ein Rennrad zu bauen, das absolut kompromisslos ist. Die Zeiten, in denen wir Opfer zwischen "Aero""- und "Leichtgewicht-Rädern" gebracht haben, sind vorbei - das brandneue Tarmac ist das schnellste Rennrad aller Zeiten.

Um den schnellsten Rahmen der Welt zu vervollständigen, sind nur die besten Komponenten geeignet. Deshalb findest du auf Ihrem S-Works Tarmac eine SRAM Red eTap AXS Gruppe mit Leistungsmesser und die neuen CLX Rapide Laufräder von Roval mit ihrer außergewöhnlichen Stabilität und Aerodynamik.

Highlights

  • "Aero ist alles" - das predigt Specialized seit Jahren und es ist immer noch die treibende Kraft in ihrer Entwicklung. Bei der Suche nach Rohrformen, die den schnellsten Rahmen liefern, den die UCI-Regeln zulassen, haben sie eine Seite aus dem Venge-Entwicklungsbuch entnommen und ihre FreeFoil Shape Library genutzt. Bewaffnet mit unterschiedlichsten optimierten Rohrformen, wandte Specialized sich an den hausinternen Windkanal, um diese Formen in ein modulares Testfahrrad zu stecken und weitere Tests und Validierungen durchzuführen. Das Ergebnis? Das neue Tarmac, dass das schnellste ist, das sie je getestet haben. Keine Kompromisse, Geschwindigkeit pur
  • Während die Aerodynamik bei der Entwicklung des Tarmac und bei der Entwicklung all ihrer Rennräder im Vordergrund stand, war das Gewicht der Co-Pilot auf dieser optimalen Rennradreise. Früher wurden bei "Aero-Bikes" immer Kompromisse im Gewichtsbereich eingegangen - je mehr man den Luftwiderstand verringerte, desto mehr Gewicht nahm man in Kauf. Beim neuen Tarmac bestand Specialized`s Konstruktionsphilosophie darin, das Gewicht auf oder unter der UCI-Gewichtsgrenze zu halten, ohne Abstriche bei der Aerodynamik zu machen. Und mit Hilfe der FreeFoil Shape Library, Werkzeugen wie der Isotopen-FEA-Analyse und etwas Ingenieurskunst, von den besten Ingenieuren der Branche, haben sie genau das erreicht
  • In ihrem Bestreben, das perfekte Rennrad zu entwickeln, setzte Specialized ihre Rider First Engineered™-Philosophie ein, um sicherzustellen, dass das neue Tarmac das bisher ausgewogenste und am besten handlebare Tarmac ist - unabhängig von der Rahmengröße. Mit einer Schar an Top-Athleten aus ihren drei World Tour Teams - Boels-Dolmans, Deceuninck-Quick-Step und Bora-hansgrohe - haben sie Änderungen am Tarmac vorgenommen, die auf ihren Wünschen basieren. Specialized hat die Fahrqualität zwischen Vorder- und Hinterrad ausbalanciert, so dass selbst die längsten Tage im Sattel weiterhin komfortabel sind - ohne dabei auf das legendäre Handling und die rennsportliche Schnelligkeit des Tarmac zu verzichten
  • Aufbauend auf dem gesammelten Wissen rund um die Entwicklung des Venge, nutzt das neue Tarmac eine einfache Integration, um ein sauberes und vor allem schnelles Cockpit zu schaffen. Sie haben die Kabelführung für jede Komponentenkonfiguration verbessert - mechanische Schalteinheiten, traditionelle Vorbauten, runde Lenker usw. - und gleichzeitig die aerodynamischen Eigenschaften beibehalten. Dieselben Eigenschaften machen es auch leicht an dem neuen Tarmac zu arbeiten und damit zu reisen

Spezifikation

Spezifikation Beschreibung
Rahmen S-Works Tarmac SL7 FACT 12r Carbon, Rider First Engineered™, Win Tunnel Engineered, Clean Routing, Threaded BB, 12 x 142 mm thru-axle, Flat-Mount Disc
Gabel S-Works FACT Carbon, 12 x 100mm thru-axle, Flat-Mount Disc
Vorbau Tarmac integrated stem, 6°
Sattelstütze 2021 S-Works Tarmac Carbon, FACT Carbon, 20 mm Offset
Sattelklemme Tarmac integrated wedge
Laufradgröße 28''

Lieferumfang

  • 1 x Specialized S-Works Tarmac SL7 28'' Rennrad Rahmenkit (siehe Artikelbeschreibung für Details)
  • 1 x Carbongabel
  • 1 x Vorbau
  • 1 x Sattelstütze
  • 2 x Steckachsen
Specialized S-Works Tarmac SL7 28" Rahmenkit Gr. 61cm sand/red/gold chameleon/satin brushed gold foil Mod. 2022
Specialized S-Works Tarmac SL7 28" Rahmenkit Gr. 61cm arctic blue/dusty blue/bronze Mod. 2022

Über die Marke Specialized

Preisalarm!
Fehler gefunden?
Es bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
AJAX Loader Icon