Gore Wear

GORE® Wear – So einfach ist die neue Kennzeichnung

Die neue GORE® Wear Frühjahr-Sommer 2018 Kollektion ist bei uns eingetroffen und das ist ein guter Grund euch die neuen Produktkennzeichnungen und die Änderungen rund um die Marke „Gore“ kurz zu erläutern.
Was bedeuten C3, R7 oder C5…? Das ist ganz easy, du erkennst nun auf Anhieb, welche Produkte für wen geeignet sind.

GORE® Wear Namensänderung

GORE stellt sich ab der Frühjahrskollektion 2018 neu auf und erscheint ab sofort unter einem leicht veränderten Namen. Auch eine solch renommierte und gefestigte Marke im Sportbekleidungssegment bleibt nicht stehen und läutet mit der Namensänderung eine neue Entwicklungsstufe ein. Aus GORE BIKE WEAR® und GORE RUNNING WEAR®  wird eins:
GORE® Wear.

Mit dem Hashtag #ALWAYSEVOLVE verdeutlicht die Marke das Bestreben nach kontinuierlicher Verbesserung und Innovation. Stets weiterentwickeln und verbessern, mehr aus einem Produkt rausholen, für den Sportler und sein sportliches Erlebnis. Grenzen verschieben, ebenso die der Textiltechnologie wie auch die des Sportlers, das spiegelt sich in jedem einzelnen GORE® Wear Produkt wieder.

Was bedeutet bei Gore C5, R7 oder M3?

Neu und ziemlich praktisch ist die neue Kennzeichnung. Der Produktname lässt nun auf den ersten Blick erkennen, um welchen Einsatzzweck und für welchen Anspruch das Bekleidungsstück ist.
Wenn du die Klassifizierung einmal kennst, weißt du sofort das entsprechende Produkt einzuteilen – einfach super easy!

Die neuen Produktnamen machen sofort klar für wen der Artikel gedacht ist!

1. GORE® Wear unterteilt in Einsatzzwecke:

  • C = Cycling
  • R = Running
  • M = Multisport (etwa zum Radfahren, Laufen, Wandern oder auch Skifahren geeignet)

2. Der Anspruch

Die nachfolgenden Ziffern 3, 5 und 7 in der Bezeichnung zeigen dir sofort, für welche Ansprüche das jeweilige Produkt geeignet ist.

  • 7 = Expert: Für den ambitionierten Radfahrer/Läufer. Schmale Passform für maximalen Bedarf.
  • 5 = Advanced: Für den sportlichen Radfahrer bzw. Läufer mit der größten Vielseitigkeit. Sportliche Passform, form fit.
  • 3 = Active: Die Passform ist etwas legerer und erhöht die Vielseitigkeit für die Funktionalitätsleistung.

Am Beispiel:
Ein GORE C5 Windstopper Trikot ist also ein Cycling-Produkt (= C) der Advanced-Klasse (=5). So einfach ist das!

Und jetzt, viel Spaß beim Shoppen. Hier findest du die GORE® Wear Kollektion Frühjahr-Sommer bei HIBIKE:

An dieser Stelle ein Zitat von GORE, das alles sagt „…It’s now time for the next stage of our evolution. We are bringing all of the product innovation, technical expertise and years of experience together into one brand. Welcome to GORE® WEAR. One goal. One vision. One journey. #AlwaysEvolve“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.