All posts by Luca von Peschke

HIBIKE trifft Haibike: Die ersten 2021er HAIBIKE E-Bikes im Portrait

Haibike ist seit einigen Jahren eine der größten Marken im Bereich E-Bikes. Egal ob Fullsuspension-, Hardtail- oder Commuter- bzw. Trekkingbike: Haibike hat für alle Kundengruppen preis-leistungsstarke Modelle im Angebot. Aber auch Top- bzw. Luxusmodelle kommen bei Haibike nicht zu kurz. Wir haben im Rahmen der Order Days bereits die ersten 2021er Haibike E-Bikes ablichten und sogar Testfahren können. Was in den neuen Haibike Modellen dran ist und vor allem drin steckt erfahrt ihr in diesem Bericht!

Bereits um 7 Uhr machten Steffi und ich uns an einem schönen Montagmorgen auf den Weg in das gut 180 km entfernte Schweinfurt. Kaum angekommen wurden wir freundlich mit Kaffee begrüßt und nach kurzer Zeit befanden wir uns schon in den heiligen Hallen und der besten Obhut unserer Ansprechpartner. Kurz darauf ging es auch schon in den Ausstellungsraum für die 2021er Modelle und ich kann euch versprechen, Haibike hat sich für das neue Modelljahr so einiges ausgedacht. Umso bedauerlicher, dass wir noch nicht alles verraten dürfen. Aber zumindest einen Appetithappen können wir präsentieren:

Haibike AllMtn 6 & 7 E-Bike Mod. 2021

Was bei den diesjährigen Modellen direkt ins Auge sticht ist die Lackierung: Weniger bunt, weniger aufdringlich. Alles wirkt modern, abgestimmt und vor allem erwachsener. Die Lackierungen sind schlichter gehalten und abgestimmt. Sogar die Decals der Federelemente passen ins Farbschema.

Aber beim genaueren Betrachten fällt auf: Nicht nur die Lackierung lässt alles etwas anders wirken! Denn Haibike hat den Rahmen der AllMtn Serie tatsächlich komplett überarbeitet. Der Carbon-Rahmen hat eine neue Geometrie und auch am Hinterbau wurde gefeilt. Bei ganz genauem Betrachten fällt einem noch ein entscheidendes Detail ins Auge. Die neuen Bikes sind nach dem Mullet-Konzept aufgebaut: Ein 27,5“ Hinterrad trifft hier auf ein 29“ Vorderrad. Das soll für gute Abrolleigenschaften sorgen, die Mobilität auf engen Trails aber dennoch hoch halten.
Besonders Interessant: AllMtn 6 und 7 kommen mit einer dicken FOX 38 sowie FOX Dämpfer und somit 160 mm Federweg an Vorder- und Hinterrad! Das sorgt für ordentliche Steifigkeit im Trail und lässt das bei Haibike oftmals recht wuchtig wirkende Steuerrohr auf einmal wesentlich verhältnismäßiger wirken. Wirklich hübsch!

Beide Modelle kommen zudem nun mit Yamaha PW-X2 Motoreinheit. Diese leistet ganze 80Nm Drehmoment und wird mit dem Yamaha InTube 600Wh Akku mit ausreichend Saft versorgt.
Abgerundet mit 4-Kolben Bremsen aus dem Hause Shimano bzw. Magura (diese sogar mit bereits vormontierten Ein-Finger-Hebeln) und 12-Fach Antrieb sind hier dem Fahrspaß keine Grenzen gesetzt.

First Ride mit dem Haibike AllMtn 6

Nun aber genug geredet: Wir wollen aufs Bike! Glücklicherweise konnten wir, in Begleitung von zwei Haibike Guides, direkt eine Runde auf den neuen Allmtn Modellen drehen. Auf der Runde konnten wir uns einen ersten Eindruck von den neuen Bikes machen.
Wow! Nicht schlecht! Agil, wendig, mit ordentlich Saft und dennoch gut in der Luft bewegbar! Da hat sich Haibike aber nicht lumpen lassen! Die Bikes machen Spaß, und zwar bergauf und berab!

Insgesamt kann man sagen, dass Haibike mit den 2021er AllMtn Modellen ganze Arbeit geleistet hat! Die neuen haben wenig mit einem E-Bike gemeinsam und das im ganz positiven Sinne: Wäre da nicht der Yamaha Motor der einen mit einer Kraft den Berg raufdrückt als wäre es nichts, würde man nicht vermuten, dass man ein E-Bike unterm Hintern hat. Und bergab…lassen wir mal die Bilder für sich sprechen. 😉

Natürlich stellen wir euch auch die restlichen 2021er Modelle vor. Sobald es etwas Neues gibt erfahrt Ihr es genau hier!

Bei HIBIKE kaufen:
Haibike AllMtn Mod. 2021

Bei HIBIKE kaufen:
Haibike E-Bikes

HIBIKE Blog
Luca von PeschkeHIBIKE MarketingAm liebsten unterwegs auf: Enduro

Kunststoff statt Gummi!? – Die neuen Schwalbe Aerothan Schläuche im Test

Schon vor einigen Jahren hatte Schwalbe sich an einem aus Kunststoff gefertigten Schlauch probiert, der zwar von Pannensicherheit und Gewicht her überzeugen konnte, allerdings von der Dichtigkeit her noch Luft nach oben lies. Doch statt das Projekt auf Eis zu legen, machte sich Schwalbe stattdessen daran ihren Kunststoff-Schlauch zu verbessern. Mit dem Ziel für jeden Fahrer, egal ob Schlauchreifen, Tubeless oder mit Schlauchsystem, die beste Lösung anbieten zu können, entwickelten sie die Aerothan Schläuche. „Einmalig leicht und extrem stabil“, soll der neue Schlauch sein. Was der aus dem speziellen thermoplastischen Poly­urethan gefertigte Aerothan Tube wirklich kann, hat Alessandra bereits für euch testen können.

Weiterlesen

Beitragsbild_Nobby-Nic

Klassiker goes „Super“ – Der neue Schwalbe Nobby Nic Super Trail im Praxistest

Der Nobby Nic gilt seit jeher als Klassiker unter den Allmountain und Enduro Reifen. Und auch er soll zukünftig mit den neuen Super-Karkassen verfügbar sein. Ob in diesem Falle gilt „Old but Gold“ und ob der Nobby Nic sich noch immer als der Allrounder bewährt als den wir Ihn kennen und lieben gelernt haben, erfahrt ihr in Lucas Bericht.
Weiterlesen

Eddy Current „Super“ – Schwalbes neuer E-MTB Reifen im First-Look

E-Bike reifen sind unfassbaren Belastungen ausgesetzt. Auf den motorisierten Rädern wirken wesentlich höhere Kräfte bei Bremsungen und Beschleunigung als auf ihren rein durch Muskelkraft angetriebenen Kumpanen. Mit dem Eddy Current hat Schwalbe einen E-Bike Reifen auf den Markt geworfen, der all Stress problemlos handeln soll. Auch dieser wird zukünftig mit den neuen Schwalbe Super-Karkassen verfügbar sein. Wir hatten bereits die Möglichkeit den Eddy Current in der Super Trail und Super Gravity Mischung unter die Lupe zu nehmen.
Weiterlesen

Beitragsbild

Der neue Prince of Bel Air? Der SDG Bel Air 3.0 im Test

Wer besser sitzt, fährt länger schnell! Sättel sind einer der größten Faktoren, wenn es um den Fahrkomfort eines Fahrrades geht. SDG hat mit dem Bel Air schon sehr lange einen Top Allrounder im Programm. Jetzt ist der nächste Sattel der allseits beliebten Bel Air Reihe erhältlich: Der SDG Bel Air 3.0. Was der Neuling kann, hat Luca für euch getestet.

Weiterlesen

Five Ten Sleuth DLX Test

Der Five Ten Sleuth DLX im Test – Samba auf dem Mountainbike?

Mit dem Sleuth DLX präsentiert der Schuh-Gigant Five Ten seinen neuesten Schuh für den Flatpedal- und Alltagseinsatz. In Kooperation mit Adidas entstand eine Kombination aus griffiger Stealth Sohle und Adidas Samba Optik. In diesem Bericht erfahrt ihr wie sich der Sleuth DLX als Flatpedalschuh, aber auch als Alltagsschuh geschlagen hat und welche Features er mit sich bringt.
Weiterlesen

25 Jahre HIBIKE - über HIBIKE

Firmengeschichte HIBIKE: 25 Jahre HIBIKE – Eine Geschichte

Es ist allgemein bekannt, dass alle guten Geschichten in einem kleinen Studentenzimmer in einem kleinen Stadtteil von Frankfurt, in unmittelbarer Nähe zumTaunus, beginnen. Da es sich hier um eine besonders gute Geschichte handelt, beginnt auch diese an selbigem Ort. Um genau zu sein beginnt diese Geschichte im Mai 1994, im Riedrain 4 in Frankfurt-Sossenheim, im Studierzimmer einer Studenten-WG in der auch Christian Bär lebte. Christian hatte damals eine Idee:
Weiterlesen

Workshop: Wie kann ich meine Bike-Reifen auf Tubeless umrüsten?

Häufig werden wir gefragt, ob Tubeless wirklich besser ist, wie man seinen Laufradsatz auf Tubeless umrüsten kann und worauf man dabei achten sollte. Max von Maxalami und unser Bike Guru Rainer haben sich genau mit diesen Fragen auseinandergesetzt.
Im folgenden Artikel findet ihr alle Infos die ihr benötigt, damit auch ihr bald auf einen Schlauch verzichten und sorglos über die Trails oder die Straßen zischen könnt. Weiterlesen