Tag Archives: Downhill

Beitrag ION Rascal

Test: Die neuen ION Rascal Clipless MTB Schuhe

ION hat für die Saison 2017 die lang ersehnten und über mehrere Jahre entwickelten Bike Schuhe VANE und Rascal präsentiert. Nachdem meine alten Schuhe ausgedient hatten, war für mich klar, dass ich mir die neuen Rascal Schuhe mit Clipless Sohle zulegen würde. Die neuen SPD Schuhe von ION sollen unter Anderem mit ihrem

  • SerpenTie Klettverschluss,
  • ToeTal Protection und
  • Zwei-Komponenten Innensohle inkl. toller Belüftung

punkten. Was sind denn SerpenTie und ToaTal Protection? Weiterlesen

Santa Cruz – seit 20 Jahren bei HIBIKE

Unfassbar, Santa Cruz fahren und verkaufen wir bei HIBIKE seit bereits 20 Jahren! 1996 war es noch eine absolute Seltenheit und schwer in Deutschland zu finden – inzwischen gibt es Santa Cruz Räder in einer größeren Auswahl, aber ihre Qualität, das Niveau und die Geschichte bleibt eine ganz Besondere… Jedes einzelne Rad ist etwas spezielles. So fing das Ganze an:

Ausstellung Kronberg

Die Santa Cruz Geschichte & HIBIKE

Bei Santa Cruz machten sich Anfang der 90er fleißige Jungs daran das fortschrittlichste Bike zu bauen, sie waren auf der Suche nach dem perfekten MTB, die „Destillation eines High-Performance-Bikes“, wie sie selbst sagen. Entwickelt und getestet von Menschen, die sich selbst nur das Beste gönnen wollten und es auch noch heute tun. Genau das ist der Anspruch seit 1994, qualitativ hochwertige Fahrräder für anspruchsvolle Biker zu bauen.
Weiterlesen

beitrag

Laden HiLight: Lapierre Neuheiten 2017

Die Traditionsmarke Lapierre, gegründet in Dijon 1946, von Gaston Lapierre, hat seine Produktpalette für 2017 stark überarbeitet.
Heute stelle ich euch die neuen Modelle vor, die ihr natürlich auch live in unserem Ladengeschäft in Kronberg bestaunen könnt, draufsetzen darf man sich natürlich auch. 🙂
Wir präsentieren euch die neuen 2017er Lapierre-Bikes.

Weiterlesen

Beitragsbild

Test: Bell Super 3R MIPS MTB-Helm

Viele kennen es, man fährt seine Heimstrecke, aber bekommt plötzlich Lust etwas neues zu testen. Da kommt die Einmündung, die nach einem schicken Trail aussieht, doch gerade Recht. Ich gebe zu, ich stehe auf Geschwindigkeit, dann aber steigt auch das Risiko – passieren kann schließlich immer mal etwas: Also, Fullface ist für mich Pflicht, bergauf allerdings kein Vergnügen auf dem Kopf.

Helme mit abnehmbaren Kinnbügeln gibt es ja schon länger, aber erst mit dem Bell Super 3R mit MIPS habe ich mich durchgerungen, diesem eine Chance zu geben.

Copyright © 2016 - www.JAPD.bike

Copyright © 2016 – www.JAPD.bike

Weiterlesen

beitragsbild

Test: Endura Singletrack Knieprotektoren

Andi´s Mega-Test geht weiter! Diesmal nimmt er die Endura Singletrack Knieprotektoren in die Mangel, nachdem er in einem vorherigen Bericht über den Endura Rucksack berichtet hatte.

Andi´s MEGA-Test Teil 3:
Die Endura Singletrack Knieprotektoren

Die Zeiten in denen man Knieprotektoren nur bei reinen DH Fahrern – in Form von unbeweglichen und unbequemen Plastikprotektoren – gefunden hat, sind zum Glück mittlerweile vorbei. Die meisten trail-orientierten MTB-Fahrer tragen mittlerweile Soft-Protektoren, die durch neue Materialien immer bequemer und besser werden. Die Vorteile liegen klar auf der Hand! Jeder, der bergab Spaß haben will, stürzt früher oder später mal …und die ersten Bodenkontaktpunkte sind meistens die Hände und Knie!

Protektor am Knie

Protektor am Knie

Weiterlesen

Beitragsbild

IK-Pivot Cycles Germany Team: Saison-Rückblick 2016

In wenigen Tagen startet das Team in die nächste Saison (ja, 2017 steht vor der Tür). Grund genug für Ingo vom IK-Pivot Cycles Germany Team seine Zusammenfassung der Saison 2016 zu veröffentlichen. Eine erfoglreich Saison, wie wir finden…

Rückblick Saison 2016

Das Team war auf zahlreichen Events vertreten. Dazu gehörten in der Saison 2016:
Weiterlesen

Beitragsbild

IK-Pivot Cycles Germany Team: Racebericht iXS GDC Thale 2016

Noch ist die Saison nicht ganz vorbei für das Team IK-Pivot Cycles Germany. Aber das letzte offizielle Rennen der Serie ging in Thale über die Bühne.

Der iXS German Downhill Cup am 23. – 25.09.2016 in Thale

Alle Fahrer des Teams, bis auf den verletzten Tom, waren anwesend. Er erholt sich nach seinem schweren Sturz bei der Weltmeisterschaft in Val di Sole. Aber er wurde von seiner Schwester Amy vertreten, die mittlerweile ein fester Bestandteil des Teams geworden ist. Da Toms Geburtstag eigentlich in Thale gefeiert werden sollte, aber leider der Sturz dazwischen kam, entschloss sich das 2016er Team, gemeinsam mit den neuen Fahrern aus dem 2017er Team, Tom eine kleine Freude zu machen. Und so posierten sie auf einem gemeinsamen Bild für Tom. Wir wollten es erst später bekannt geben, aber entschieden uns, das Geheimnis in Thale zu lüften. Mehr zu den neuen Fahrern im nächsten Bericht, denn jetzt ist es Zeit, über das Rennen in Thale zu schreiben.

Weiterlesen

Siegerehrung

Wheels over Frankfurt – Vereinsmeisterschaft

Feldberg-Downhill-Meister gesucht

Am Samstag, den 24.9., und Sonntag, den 25.9., wurden im Bikepark des Mountainbikevereins Wheels over Frankfurt e. V. die eigenen Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Veranstaltungsort war der eigene BikePark am Feldberg im Taunus. Dank bestem Wetter fanden sich viele Fahrer ein, die die lockere Stimmung genossen. Am Ende konnte Robert Meyer bei den Herren gewinnen und Niklas Hartmann sicherte sich den Sieg in der stark besetzten Nachwuchsklasse.

Hier der Bericht aus Sicht von Wheels over Frankfurt Weiterlesen

Five Ten Hellcat

Test: Five Ten Hellcat Clipless-Schuhe

In den letzten Jahren bin ich während vieler Downhill-Rennen mit Überzeugung bereits etliche FiveTen Schuhe gefahren und war somit besonders gespannt, ein weiteres Modell testen zu dürfen. Dieses Mal sollten es die Hellcat Schuhe für den Klickpedal-Einsatz sein.
Also nichts wie ab auf’s Bike und die guten Stücke testen.

Der erste Eindruck

Als ich auf der Suche nach einem neuen Paar Schuhe war, entschied ich mich für den Five Ten Hellcat, unter anderem da ich bereits den Five Ten Impact VXi Clippless auf Herz und Nieren testen konnte. Als Bruder des Five Ten Freeriders war mir die Passform bereits bekannt und ich fühlte mich gleich wohl in dem neuen Paar MTB-Schuhe.
Noch etwas skeptisch machte mich die für einen Klickpedalschuh ziemlich steife Sohle und die für einen DH/Enduro Schuh etwas zentraler gewählte Positionierung der Cleats. Positiv hingegen fielen mir sofort die Klettlaschen der Five Ten Hellcats auf. Diese halten die gebundenen Schnürsenkel in Position und verleihen dem Fuß zusätzlichen Halt.

Weiterlesen