Tag Archives: Rennrad

Bontrager WaveCel – Neue Alternative zu MIPS?

Während früher das Bewusstsein für Folgen von Kopfverletzungen durch z.B. Stöße oder Stürze kaum vorhanden war und es für Sportler wie Radfahrer üblich war ohne Helm das nächste Rennen zu bestreiten, sieht man heutzutage kaum noch Freizeitsportler, die ohne Helm durch den Wald oder übers Land fahren. Man weiß: der Helm schützt einen bei einem Unfall vor schweren Kopfverletzungen wie Schädelfrakturen. Doch was ist mit Gehirnverletzungen? Ein herkömmlicher Schaumhelm kann davor nur bedingt schützen, da das Material zu hart ist, als dass die Stoßenergie absorbiert werden kann – vor allem wenn man bedenkt, wie ein typischer Fahrradunfall abläuft: mit unvorhersehbaren Windungen und Drehbewegungen. Und genau hier kommt die in den neuen Bontrager verbaute WaveCel Technologie ins Spiel!

Weiterlesen

Trek World - News für 2019

Trek 2019 – die Bike Neuheiten der Trek World

Auf der einen Seite ist es schade, wenn sich die Bike-Saison dem Ende zuneigt – auf der anderen Seite ist dies in jedem Jahr auch ein Grund sich zu freuen, denn die neuen Räder werden vorgestellt. Die Vorfreude war demnach riesig, als wir uns zur Trek World nach Ulm aufmachten um dort die 2019er Räder vorgestellt zu bekommen.
Damit ihr wisst, was euch in Kürze erwartet – die ersten Modelle sind nämlich bald oder bereits jetzt erhältlich – stellen wir euch die Trek 2019 Highlights vor. Soviel sei vorweg gesagt: Komplett neu sind das Trek Powerfly, das Renedy, das Madone und die Wahoo Kinderräder.
Weiterlesen

beitrag

Laden HiLight: Specialized Torch 3.0 Rennradschuh

Den kann ich euch nicht vorenthalten,… Heute gibt es von mir eine kurze Vorstellung des neuen Specialized Torch 3.0 Rennradschuhs, der echt ein schlanken Fuß macht, auch in der Optik und der Passform.

Specialized hat sich richtig Mühe gegeben, in der mittleren Preisregion einen echt tollen Rennradschuh zu entwickeln, der durch ein paar coole Features des S-Works Schuhes daher kommt.

Weiterlesen

beitrag-blog

HIBIKE Racing Team in Belgien: „Omloop Het Nieuwsblad“ zum Saisonauftakt

Das HIBIKE Racing Team startet mit einem echten Frühjahrsklassiker in die Saison. Der als „kleine Flandern-Rundfahrt“ bekannte „Omloop Het Nieuwsblad“ war der Start in die Saison 2018.

Am Samstag den 24.02 starteten 5 unserer Teamfahrer morgens Richtung Ninove in Belgien, dem Startpunkt des Jedermann-Rennen des ersten Frühjahrsklassikers. Der Samstag gehört den Profis und am Sonntag dürfen sich die Jedermänner auf die Spuren von Michael Valgrem (Sieger 2018) begeben. Weiterlesen

beitrag POC Ventral

Test: Der nagelneue POC Ventral SPIN Rennradhelm

POC startet in die neue Rennradsaison mit einer Innovation, die ihresgleichen sucht: Der Ventral SPIN.
Aerodynamisch perfektioniert mit herausragenden Belüftungseigenschaften soll er das Höchstmaß an Sicherheit bei minimalem Gewicht erreichen. Moment. Aero und luftig? Sicher und leicht? Da fragen wir uns natürlich, wie gut geht das?
Harry hielt als erstes das Prachtexemplar in der Farbe „Uranium Black Raceday“ in den Händen. Und gibt es nicht mehr her. Doch lest selbst, was ihm die schwarzglänzende Schönheit bot. Weiterlesen

Supacaz Sticky Kush Lenkerband Test

Test: Supacaz Sticky Kush Lenkerband

Seit gut einem Jahr haben wir Lenkerband der Marke Supacaz im Programm. Es handelt sich dabei um ein Kunststoff-Band aus PU-Schaum, welche es in verschiedensten coolen Designs und Farbkombinationen gibt. Zuerst schreckte mich der hohe Preis von über 30 Euro ab, da so ein Lenkerband als Kontaktstelle zwischen Rad und Fahrer doch eigentlich nur ein Verschleißteil ist. Ist das Lenkerband zu sehr verdreckt oder auch an den Kontaktpunkten durchgedrückt,  muss es erfahrungsgemäß mehrmals im Jahr gewechselt werden. Ob das mit dem Kush Lenkerband von Supacaz auch nötig ist, lest ihr im Testbericht. Weiterlesen

beitrag zipp 302

Zipp 302 Carbon Rennradlaufrad – Alleskönner zum fairen Preis

Der Name Zipp steht bei Radfahrern in erster Linie für hochinnovative Rennradlaufräder. Viele träumen davon, ihr Rad mit einer solchen technischen Wunderwaffe aufzurüsten und bisher blieb das leider meist ein Traum, denn die technische Vorreiterschaft der „Speed Weaponry“ aus Indianapolis hat nun mal ihren Preis. Zum Sommer 2017 hat Zipp nun eine „kleine“ Version des beliebten Allrounders 303 auf den Markt gebracht, der auf den Namen Zipp 302 hört, die sich preislich deutlich unter diesem ansiedelt und für unter 1400 EUR ans Rad kommt.
Ich hatte die Ehre und durfte den 302 in der Variante für Felgenbremsen auf die Probe stellen. Meine Eindrücke gibt es hier im Test.
Weiterlesen